Gazprom

25.11.2013

S04 in Bukarest: Der Anreisetag im Ticker

Es ist wieder soweit: Königsblau in der Königsklasse! Am Dienstag (26.11.) tritt das Team von Chef-Trainer Jens Keller zum letzten Auswärtsspiel in der Champions-League-Gruppe E bei Steaua Bukarest an. Die Anreise erfolgt bereits einen Tag zuvor. schalke04.de fasst die wichtigsten Ereignisse von der Abreise bis zum Abschlusstraining zusammen.

18.35 Uhr

Damit beenden wir unseren Ticker aus Bukarest und verabschieden uns für heute. Auf schalke04.de gibt es weiterhin eine umfassende Berichterstattung zum Duell mit den Rumänen. Viel Spaß beim Lesen und Glück auf!

18.25 Uhr

Der öffentliche Teil der Einheit ist nun vorbei. Alle Journalisten müssen das Stadion verlassen. Jens Keller kann der Mannschaft jetzt mit seinem Trainerteam unbeobachtet den letzten Schliff geben. Nach dem Abendessen wird die Spielvorbereitung im Hotel fortgesetzt.

17.43 Uhr

Die PK ist jetzt vorbei. In Kürze beginnt das Abschlusstraining der Königsblauen. Viel werden die Journalisten vor Ort aber nicht zu sehen bekommen. Denn nur die ersten 15 Minuten des Trainings sind öffentlich.

17.35 Uhr

Keller: Für uns ist es ein wichtiges Spiel, aber kein Finale. Wir wollen einen großen Schritt machen Richtung Achtelfinale. Wir sind uns bewusst, dass es für Steaua die letzte Chance wird und erwarten einen hochmotivierten Gegner, der 90 Minuten marschieren wird.

17.33 Uhr

Keller: Wir haben abgesehen von den Spielen gegen Chelsea gezeigt, was wir können. Ich bin davon überzeugt, dass wir auch gegen Bukarest ein gutes Spiel abliefern und punkten werden.

17.31 Uhr

Fährmann zum Gegner: Wir wissen, dass Bukarest sehr aggressiv zur Sache geht und dass uns ein richtig harter Brocken erwartet. Wir sind dennoch alle positiv gestimmt.

17.30 Uhr

Fährmann: Ich freue mich riesig auf das Spiel. Ich bin natürlich positiv angespannt. Gegen Braunschweig war ich aufgrund der langen Ausfallzeit etwas nervös. Aber jetzt freue ich mich einfach nur. Ich sehe die Partie als eine weitere Chance.

17.25 Uhr

Das Mediengespräch mit Chef-Trainer Jens Keller und Ralf Fährmann hat soeben begonnen. Wir werden an dieser Stelle die wichtigsten Aussagen zusammenfassen.

17.04 Uhr

In wenigen Minuten beginnt hier in der National Arena die Pressekonferenz. Auf dem Podium Platz nehmen werden Jens Keller und Ralf Fährmann.

Die Königsblauen haben übrigens gegen Bukarest noch kein Spiel verloren. Zwei Siege und ein Unentschieden zählen die Statistiker.

16.00 Uhr

Die Mannschaft ist mittlerweile im Hotel angekommen. Gleich gibt es noch einen kleinen Snack. Um 17.15 Uhr deutscher Zeit beginnt die Pressekonferenz mit Chef-Trainer Jens Keller und Torhüter Ralf Fährmann.

14.40 Uhr

Die Knappen befinden sich nun auf dem Weg zum Hotel. Etwas mehr als 40 Minuten wird die Fahrt dauern. Im Mannschaftsquartier werden die Spieler gleich ihre Zimmer beziehen und gemeinsam essen. Anschließend gibt es eine Ruhepause, bevor um 19.00 Uhr Ortszeit eine Trainingseinheit ansteht.

14.10 Uhr

Vor dem Duell mit Steaua gibt Jermaine Jones sich kämpferisch. „Es geht um den Einzug in die nächste Runde. Wir wollen weiterkommen, das wollten wir von Anfang an", erklärt der Mittelfeld-Mann. „Jetzt haben wir es selbst in der Hand und wollen das auch perfekt machen."

14.00 Uhr

Um 14 Uhr deutscher Zeit ist die Mannschaft gelandet, nachdem die Maschine leicht verspätet in Düsseldorf gestartet war. Aus dem Flugzeug ausgestiegen, mussten die Lizenzspieler erst einmal ihre Uhren umstellen - in Bukarest ist es bereits 15 Uhr.

11.25 Uhr

Exklusive Einblicke gibt es auch auf den königsblauen Social-Media-Kanälen Twitter, Instagram und Facebook. Darüber hinaus werden in Kürze die ersten Bewegtbilder auf s04.tv veröffentlicht.

11.20 Uhr

Mit folgenden Spielern reist der S04 in der Königsklasse nach Bukarest:

Tor: Ralf Fährmann, Lars Unnerstall

Abwehr: Dennis Aogo, Kaan Ayhan, Christian Fuchs, Tim Hoogland, Benedikt Höwedes, Sead Kolasinac, Joel Matip, Felipe Santana, Atsuto Uchida

Mittelfeld: Kevin-Prince Boateng, Julian Draxler, Jefferson Farfan, Jermaine Jones, Max Meyer, Roman Neustädter

Angriff: Chinedu Obasi, Adam Szalai

10.55 Uhr

Boarding Time: Der königsblaue Tross begibt sich in den Flieger. In wenigen Minuten steigt die Maschine in die Luft. Zweieinhalb Stunden werden als Flugzeit nach Bukarest eingeplant. Wir melden uns an dieser Stelle wieder, sobald die Mannschaft gelandet ist.

10.20 Uhr

„Wir fahren nach Bukarest, um zu gewinnen“, lässt Benedikt Höwedes im Interview kurz vor dem Abflug keine Zweifel an den Zielen von Königsblau. Zudem hofft der Kapitän, dass die Mannschaft aus ihren Fehlern bei Eintracht Frankfurt gelernt hat: „So etwas darf uns nicht noch einmal passieren.“

10.05 Uhr

Auch die U19 der Königsblauen wird gleich nach Bukarest fliegen. In der UEFA Youth League wird der Schalker Nachwuchs am Dienstag (26.11.) bei Steaua Bukarest antreten. Anstoß der Partie ist um 16 Uhr Ortszeit.

Jermaine Jones im Interview.
Copyright: FC Schalke 04

9.55 Uhr

Die Mannschaft ist am Flughafen Düsseldorf angekommen. Nicht mit dabei sind Leon Goretzka (Infekt) und Timo Hildebrand (Hüftprellung). Bevor es durch die Sicherheitskontrolle geht, stellen sich einige Schalker den Journalisten, die nicht mit nach Bukarest fliegen, noch für Interviews zur Verfügung.

9.00 Uhr

Pünktlich verlassen die Königsblauen das Vereinsgelände des FC Schalke 04 und machen sich auf Richtung Düsseldorfer Flughafen. Planmäßiger Abflug wird dann um 11 Uhr sein.