Gazprom

08.01.2014

S04 verpflichtet Nationalspieler Sidney Sam

Mit sieben Toren und fünf Torvorlagen in 13 Partien gehört Mittelfeldspieler Sidney Sam zu den effektivsten Profis der aktuellen Bundesligasaison. Ab dem 1. Juli 2014 wird der deutsche Nationalspieler das Trikot des FC Schalke 04 tragen. Der 25-Jährige wechselt von Bayer Leverkusen zu den Königsblauen und erhält einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2018.

„Sidney Sam hat nicht erst durch seine starken Leistungen in dieser Saison bewiesen, welche Impulse er in der Offensive setzen kann“, erklärt Horst Heldt. „Er ist auf vielen Positionen einsetzbar, sehr ehrgeizig und möchte mit Schalke viel erreichen. Wir freuen uns sehr, dass er sich für Königsblau entschieden hat.“

Sidney Sam hat nicht erst durch seine starken Leistungen in dieser Saison bewiesen, welche Impulse er in der Offensive setzen kann.

Horst Heldt

Sam wurde am 31. Januar 1988 in Kiel geboren. Das Fußballspielen begann er in seiner Heimatstadt beim TuS Mettenhof und kam über den FC Kilia Kiel und Holstein Kiel 2004 in den Nachwuchsbereich des Hamburger SV. Für die Rothosen absolvierte er vier Bundesligapartien sowie ein UEFA-Cup-Duell. 2008 wechselte er auf Leihbasis in die Pfalz und erzielte für den 1. FC Kaiserslautern in 59 Zweitligaspielen 14 Tore und bestritt zwei Pokalpartien (ein Tor).

Ab der Saison 2010/2011 war er für Bayer Leverkusen in bislang 83 Bundesligaspielen am Ball und erzielte 23 Tore. In sieben Pokalduellen traf er sechsmal. Hinzu kommen zehn Spiele in der Champions League (zwei Tore) sowie zwölf in der Europa League (drei Tore). Sam durchlief die deutschen Auswahlteams der U19, U20 und U21, ehe er am 29. Mai 2013 im Testspiel gegen Ecuador erstmals das Trikot der A-Nationalmannschaft überstreifte, für die er bislang fünf Spiele absolvierte.

Tags: Sidney Sam