Gazprom

04.05.2014

VELTINS hält Arena als Namensgeber die Treue

Die Brauerei C. & A. Veltins und der FC Schalke 04 haben den Namensrechtsvertrag für die VELTINS-Arena vorzeitig um weitere vier Jahre bis 2019 verlängert. „Der Name VELTINS-Arena ist der Inbegriff einer sympathischen und tragfähigen sportlichen Verbindung – wir freuen uns auf das weitere Miteinander“, bilanziert Veltins-Generalbevollmächtigter Michael Huber die Fortsetzung der Zusammenarbeit, die nach intensiven Gesprächen zum Konsens führten.

Unabhängig davon haben sich die Premium-Brauer die Ausschankrechte bereits bis zum Jahr 2023 gesichert. Schon seit 1997 leben die Brauerei C. & A. Veltins und der FC Schalke 04 eine erfolgreiche, vertrauensvolle Partnerschaft, die im Juli 2005 in der Übernahme der Namensrechte für das königsblaue Zuhause gipfelte.

Mit der Verlängerung des Engagements bekräftigen die Sauerländer Brauer die positiven Aspekte der langjährigen Verbindung: „Der FC Schalke 04 genießt als einer der größten Fußballvereine Deutschlands durch seine nationalen und internationalen sportlichen Erfolge einen hohen Bekanntheitsgrad und einen hervorragenden Ruf“, erläutert Michael Huber und ergänzt: „Für uns als Premium-Marke haben wir mit diesem Partner ein Höchstmaß an Identität und Akzeptanz gefunden. Wir sind davon überzeugt, dass die Fans des FC Schalke 04 von Beginn an hinter dem Namen VELTINS-Arena standen, weil wir ähnliche Werte haben – wir sind bodenständig, lebensnah und authentisch.“

Für uns ist die Partnerschaft ein gelebtes Miteinander!

Alexander Jobst

Genauso bewertet auch Alexander Jobst, Marketingvorstand des FC Schalke 04, die vorzeitige Verlängerung der Partnerschaft: „Für den Verein und für die Bundesliga setzen wir mit dieser Vertragsverlängerung ein Ausrufezeichen. Langfristigkeit und Glaubwürdigkeit sind neben der wirtschaftlichen Komponente wichtige Erfolgsfaktoren für ein Stadionnamensrecht. Wir sind stolz, die von den Fans gleichermaßen gelernte und gelebte Partnerschaft mit Veltins fortzusetzen. Für uns ist das mehr als ein Sponsoring: Es ist ein Miteinander für weitere vier Jahre.“

Der Vertrag bietet Veltins weiterhin umfangreiche dominante Marketingrechte sowie das exklusive Bierbelieferungsrecht in der Arena, das bereits bis 2023 vertraglich vereinbart wurde. Neben dem Hauptsponsor bleibt Veltins gemeinsam mit adidas wichtigster Partner der Königsblauen. In den kommenden vier Jahren wollen beide Partner den Fokus noch stärker auf Aktionen im Social Media Bereich sowie auf Fanaktivitäten legen.

Die Brauerei C. & A. Veltins hatte 1997 das Hauptsponsoring von Mannschaft und Verein übernommen und war bis 2001 auf den Trikots der Knappen präsent: Eine Verbindung, die mit dem Hauptsponsoring der neu gebauten Arena AufSchalke im Jahr 2001 fortgesetzt wurde und mit der Übernahme der Namensrechte im Jahr 2005 ihren Höhepunkt fand. Die Brauerei C. & A. Veltins hatte schon bei den Planungen zum Neubau maßgeblich den europaweit in dieser Dimension einmaligen Bierausschank mit vier zentralen Tankdepots konzipiert, der seither die gastronomische Leistungsfähigkeit qualitätsvoll unterstützt.