Gazprom

12.01.2015

Matija Nastasic von Manchester City zu Königsblau

Der FC Schalke 04 steht unmittelbar davor, einen Neuzugang der laufenden Saison zu vermelden: Die Königsblauen haben sich nun mit Manchester City über die letzten Details einer Ausleihe von Matija Nastasic geeinigt. Vorbehaltlich des noch zu absolvierenden Medizinchecks erhält der 21-jährige (*28. März 1993) serbische Nationalspieler einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015.

Der Abwehrspieler steht beim aktuellen englischen Meister noch bis zum 30. Juni 2017 unter Vertrag. Beide Clubs haben zudem eine Kaufoption für Schalke 04 vereinbart.

Nastasic entstammt der Jugendakademie von Partizan Belgrad. Als Jungprofi sammelte er in der Saison 2010/2011 zunächst Spielpraxis beim serbischen Zweitligisten FK Teleoptik. Ein Jahr später wechselte er zum AC Florenz. Nach 26 Spielen (2 Tore) in der Serie A wurde Manchester City auf den Innenverteidiger aufmerksam und verpflichtete ihn Ende August 2012.

Mit Manchester City gewann Nastasic im vergangenen Jahr die englische Fußballmeisterschaft und den traditionsreichen Ligapokal. Für die Nationalmannschaft Serbiens hat der 1,87 Meter große Innenverteidiger bislang 17 Länderspiele bestritten.