Gazprom

0:1: Real Madrid lässt erneut Punkte liegen

Copyright: firo sportphoto

Real Madrid hat die Generalprobe vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen die Königsblauen verpatzt. Am Samstagabend (7.3.) verloren die Madrilenen bei Athletic Bilbao durch einen Treffer von Aritz Aduriz mit 0:1. Der nimmermüde 34-jährige Stürmer der Basken erzielte bereits 17 Pflichtspieltore für sein Team und war auch gegen Real der Matchwinner.

 

Nach dem mageren 1:1 am vergangenen Wochenende gegen den FC Villarreal, ließ das Team von Trainer Carlo Ancelotti erneut wichtige Zähler im Kampf um die spanische Meisterschaft liegen und wirkte kurz vor dem zweiten Champions-League-Duell mit dem S04 ungewohnt kraft- und mutlos. Reals Mittelfeldakteur Isco sprach nach der Niederlage von einer „Schande, dass wir in den vergangenen beiden Ligapartien keinen Dreier einfahren konnten“.

 

Mit einem Erfolg gegen Rayo Vallecano am Sonntag (8.3.) hat Reals ärgster Konkurrent, der FC Barcelona, nun die Chance, die Tabellenführung in der Primera Division zu übernehmen. Schalke trifft am Dienstagabend (10.3., 20.45 Uhr) im Estadio Santiago Bernabeu auf den Titelverteidiger in der Königsklasse.

Tags: Real Madrid