Gazprom

14.03.2015

Last-Minute-Ausgleich: S04 holt einen Punkt in Berlin

Punkteteilung in Berlin: Der FC Schalke 04 hat sich am Samstag (14.3.) Unentschieden von Hertha BSC getrennt. Beim 2:2 im Olympiastadion lagen die Gastgeber durch Treffer von Änis Ben-Hatira (21.) und Genki Haraguchi (81.) zweimal in Führung. Leroy Sane (40.) und Joel Matip (90.) sorgten jeweils für den Ausgleich.

Taktik und Personal

Chef-Trainer Roberto Di Matteo hatte eigentlich vor, die Elf ranzulassen, die bereits unter der Woche beim Champions-League-Auftritt gegen Real Madrid begonnen hatte. Kurz vor Beginn stellte der Coach allerdings doch um. Eric Maxim Choupo-Moting musste mit Wadenproblemen in der Kabine bleiben. Für den Kameruner begann Leroy Sane. In den Kader rückte auch wieder Kevin-Prince Boateng, der in Madrid gelbgesperrt aussetzen musste.

Hertha-Führung aus dem Nichts, starke Antwort des S04

Schalke begann die Partie sehr konzentriert und kontrollierte das Geschehen auf dem Rasen. Die Gäste störten früh in der gegnerischen Hälfte und ließen die Kugel gut in den eigenen Reihen laufen. Allerdings fehlte dem S04 zunächst die Durchschlagskraft. Einzig Klaas-Jan Huntelaar schaffte es, Hertha-Keeper Thomas Kraft mit einem schönen Distanzschuss ernsthaft zu prüfen. Auf der anderen Seite gelang den Hausherren direkt mit der ersten Gelegenheit die Führung durch Änis Ben-Hatira (21.), der einen Abpraller von Timon Wellenreuther aus kurzer Distanz in die Maschen schob. Am Spielgeschehen änderte sich nach dem Treffer für die „Alte Dame“ allerdings nichts. Schalke blieb weiterhin die bessere Mannschaft, wurde von Minute zu Minute dominanter und belohnte sich kurz vor der Pause mit dem Ausgleich durch Leroy Sane. Der Youngster versenkte die Kugel im Kasten mit einem überragenden Lupfer aus spitzem Winkel.

Anzeige

Last-Minute-Ausgleich durch Matip

Im zweiten Durchgang verschoben sich die Kräfteverhältnisse ein wenig zugunsten der Berliner. Während Schalke zunächst kaum in die gefährlichen Räume kam, investierten die Herthaner ein wenig mehr in die Offensive. Die beste Gelegenheit der Hauptstädter in dieser Phase durch Salomon Kalou entschärfte Timon Wellenreuther allerdings mit einer starken Parade. Mit zunehmender Spielzeit verlor das Duell im Olympiastadion jedoch an Attraktivität und wurde immer zerfahrener. Beiden Mannschaften unterliefen im Spielaufbau viele Fehlpässe, sodass wenig Aufregendes auf dem Platz passierte - bis zur Schlussphase. Denn wie bereits beim 1:0 für die Gastgeber konnte Timon Wellenreuther einen Schuss von Valentin Stocker nur nach vorne abwehren und wurde anschließend erneut überwunden. Diesmal war Genki Haraguchi (81.) der Nutznießer. Fast im Gegenzug hatte Joel Matip den Ausgleich auf dem Fuß. Doch der Abwehrspieler brachte den Ball aus zwei Metern Entfernung nicht über die Linie. Einen hatte Schalke allerdings noch, und wieder war Matip der Hauptdarsteller: Nach einer schönen Flanke von Christian Fuchs war der Abwehrmann per Kopf zur Stelle und nickte in der 90. Minute zum Ausgleich für den S04 ein.

Fazit und Ausblick

Der Punkt ist angesichts des Leverkusen-Ergebnisses (4:0 gegen Stuttgart) vom Freitag (13.3.) zu wenig für die Schalker, die nun drei Zähler Rückstand auf die Werkself haben. Alles in allem geht die Punkteteilung allerdings in Ordnung. Trotz des kräftezehrenden Spiels unter der Woche steckten die Königsblauen zu keinem Zeitpunkt auf und stemmten sich mit aller Macht gegen eine Niederlage.

Die Gelsenkirchener haben nach der Begegnung mit der „Alten Dame“ eine Woche Zeit, um sich auf die kommende Partie vorzubereiten. Und die ist enorm wichtig. Denn am Samstag (21.3., 18.30 Uhr) kommen die bereits angesprochenen Leverkusener in die VELTINS-Arena. Gegen die Rheinländer müssen die Knappen unbedingt punkten, um den Anschluss an die Plätze drei und vier nicht zu verlieren.

Die Höhepunkte

16. Minute: Klaas-Jan Huntelaar zieht aus 20 Metern halblinker Position mit links ab, aber Thomas Kraft kann die Kugel gerade noch mit den Fingerspitzen um den Pfosten lenken.

20. Minute – Hertha-Führung aus dem Nichts:
Valentin Stocker zieht aus 20 Metern ab. Timon Wellenreuther kann abwehren, aber die Kugel landet genau vor den Füßen von Änis Ben-Hatira, der nur noch einschieben muss.

40. Minute – Sane mit dem Ausgleich:
Klaas-Jan Huntelaar setzt Leroy Sane links im Strafraum ein. Der läuft auf Thomas Kraft zu und lupft die Kugel aus ganz spitzem Winkel überragend über den Keeper hinweg ins Tor.

52. Minute:
Tranquillo Barnetta steckt von der Strafraumgrenze auf Christian Fuchs durch. Der zieht am rechten Fünfer-Eck aus der Drehung ab, aber Thomas Kraft ist mit einer starken Fußabwehr zur Stelle.

55. Minute:
Valentin Stocker setzt Salomon Kalou halbrechts im Strafraum ein. Der zieht aus zehn Metern sofort ab, doch Timon Wellenreuther pariert ganz stark.

81. Minute – Hertha geht erneut in Führung:
Valentin Stocker kommt von der Strafraumgrenze zum Abschluss. Timon Wellenreuther kann nur nach vorne abwehren und Genki Haraguchi staubt ab.

83. Minute:
Benedikt Höwedes kommt nach einer Fuchs-Ecke zum Kopfball. Der Ball landet bei Joel Matip, der die Kugel aus zwei Metern nicht über die Linie kriegt. Das muss das 2:2 sein.

90. Minute – Matip per Kopf:
Christian Fuchs flankt den Ball von links genau auf den Kopf von Joel Matip, der unhaltbar für Thomas Kraft in die linke Ecke einköpft.

Tags: Hertha BSC

Sa. 14.03.2015, 15:30

Bundesliga, 25. Spieltag

2:2 (1:1)

Olympiastadion

Zuschauer: 59156

Schiedsrichter: Michael Weiner (Giesen)

Torschützen (Vorlagen)
1:021. MinuteÄ. Ben-Hatira (V. Stocker)
1:140. MinuteL. Sane (K.J. Huntelaar)
2:181. MinuteG. Haraguchi (V. Stocker)
2:290. MinuteJ. Matip (C. Fuchs)
Startaufstellung
  • 1
    T. Kraft
  • 28
    F. Lustenberger
  • 21
    M. Plattenhardt
  • 25
    J. Brooks
  • 15
    S. Langkamp
  • 2
    P. Pekarik
  • 3
    P. Skjelbred
  • 14
    V. Stocker
  • 10
    Ä. Ben-Hatira
  • 11
    S. Kalou
  • 27
    R. Beerens
  • 40
    T. Wellenreuther
  • 23
    C. Fuchs
  • 31
    M. Nastasic
  • 32
    J. Matip
  • 4
    B. Höwedes
  • 33
    R. Neustädter
  • 12
    M. Höger
  • 19
    L. Sane
  • 27
    T. Barnetta
  • 7
    M. Meyer
  • 25
    K.J. Huntelaar
Ersatzbank
30Sascha BurchertChristian Wetklo28
8Marcel NdjengAtsuto Uchida22
13Jens HegelerKaan Ayhan24
17Tolga CigerciLeon Goretzka8
18Peter NiemeyerKevin-Prince Boateng9
24Genki HaraguchiMarcel Sobottka35
33Sandro WagnerEric Maxim Choupo-Moting13
Wechsel
57. Minute L. Goretzka M. Meyer
58. Minute T. Cigerci Ä. Ben-Hatira
69. Minute G. Haraguchi F. Lustenberger
77. Minute P. Niemeyer P. Skjelbred
79. Minute K.P. Boateng L. Sane
Karten
21. Minute Änis Ben-Hatira
50. Minute Christian Fuchs
56. Minute Per Skjelbred
84. Minute Benedikt Höwedes
89. Minute Peter Niemeyer
Statistik
  Tore  
13
Torschüsse
12
3
Ecken
5
18
Fouls
16
36.77
Ballbesitz in %
63.23
3
Abseits
2
   Gelb  
-Gelb-Rot-
-Rot-