Gazprom

05.04.2015

S04 mit torlosem Remis in Augsburg

Keine Tore beim Duell zwischen dem Sechsten und dem Fünften: Der FC Schalke 04 hat sich am Sonntag (5.4.) 0:0 vom FC Augsburg getrennt. Aufgrund des Unentschiedens bleiben die Königsblauen mit jetzt 40 Zählern auf dem fünften Tabellenplatz und haben einen Punkt Vorsprung auf den FCA.

Taktik und Personal

Bei den Königsblauen stand Ralf Fährmann nach seinem Kreuzbandanriss erstmals wieder im Kasten. Der Keeper hatte sich im Wintertrainingslager verletzt und seitdem auf sein Comeback hingearbeitet. Außerdem rückte Leon Goretzka anstelle des gelbgesperrten Roman Neustädter in die Startelf. Auch Benedikt Höwedes, der gegen Bayer Leverkusen aufgrund seiner fünften Gelben Karte zuschauen musste, und Eric Maxim Choupo-Moting (Wadenprobleme) liefen bei den Knappen wieder von Beginn an auf.

Anzeige

Goretzka muss früh raus

Die Gelsenkirchener mussten bereits nach einer Viertelstunde den ersten Nackenschlag hinnehmen. Das Startelf-Comeback von Leon Goretzka dauerte genau 15 Minuten. Danach musste der Mittelfeldmann angeschlagen vom Platz und wurde durch Dennis Aogo ersetzt.

Spielerisch taten sich beide Mannschaften im ersten Durchgang sehr schwer. Während Schalke um Spielkontrolle bemüht war, lauerte Augsburg auf Konter über ihre schnellen Außenspieler. Doch sowohl den Blau-Weißen als auch den Bayern unterliefen in den Offensivaktionen zu viele Fehler. Die Teams schenkten sich nichts, hatten aber auch kaum gefährliche Einschussmöglichkeiten. Folgerichtig entstanden die besten Chancen auf beiden Seiten durch Standardsituationen. Schalkes größte Gelegenheit in der ersten Halbzeit hatte Joel Matip per Kopf nach einer Ecke von Christian Fuchs (10.).

Lucky Punch bleibt aus

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte Chef-Trainer Roberto Di Matteo Jefferson Farfan ein. Der Peruaner war eine deutliche Belebung für das Spiel der Knappen, die prompt mehr Tempo in ihren Aktionen und dementsprechend deutlich mehr Zug zum Tor hatten. So kamen die Königsblauen in der 54. Minuten zu ihrer besten Möglichkeit aus dem Spiel heraus. Klaas-Jan Huntelaar scheiterte allerdings aus aussichtsreicher Position an FCA-Keeper Marwin Hitz. Nach rund einer Stunde konnten sich die Gastgeber dann wieder etwas befreien und gestalteten die Begegnung ausgeglichener. Das führte allerdings nicht zu einem offenen Schlagabtausch, sondern wie schon in den ersten 45 Minuten zu einer Chancenarmut. Während Schalke hin und wieder noch gute Kombinationen gelangen, beschränkten sich die Fuggerstädter fast nur auf Standards. Bei diesen fehlte es ihnen allerdings immer an der nötigen Präzision. In der Schlussphase wurde Schalke wieder etwas offensiver, schaffte es aber nicht mehr, Marwin Hitz in Bedrängnis zu bringen, sodass es am Ende beim torlosen Remis blieb.

Fazit und Ausblick

Das Unentschieden geht in Ordnung. Beiden Mannschaften fehlte es an der Durchschlagskraft in der Offensive. Die Königsblauen hatten zwar etwas mehr Spielanteile, richtig gefährlich wurde es für Marwin Hitz im Tor der Augsburger allerdings auch nicht allzu häufig.

Für die Knappen geht es in der Bundesliga am Samstag (11.4.) weiter. Dann gastiert der SC Freiburg in der VELTINS-Arena.

Die Höhepunkte

10. Minute: Christian Fuchs flankt eine Ecke von rechts auf den Fünfer. Joel Matip kommt zum Kopfball und nickt den Ball ganz knapp links am Tor vorbei.

18. Minute: Freistoß für den FCA aus dem linken Halbfeld. Pierre-Emile Höjbjerg flankt auf den zweiten Pfosten. Raul Bobadilla kommt an die Kugel und spielt sie gefährlich in die Mitte. Ralf Fährmann und Benedikt Höwedes können die Situation aber gemeinsam bereinigen.

30. Minute: Freistoß für den FCA von rechts. Pierre-Emile Höjbjergs Flanke wird zunächst geklärt. Der Ball landet jedoch bei Daniel Baier, der aus 18 Metern volley draufhält und das Tor ganz knapp verfehlt.

54. Minute: Tranquillo Barnetta erkämpft sich ganz stark den Ball und spielt direkt auf Klaas-Jan Huntelaar. Der zieht aus 14 Metern mit links ab, aber Marwin Hitz kann den Schuss parieren.

74. Minute:
Freistoß für den FCA 17 Meter vor dem Tor der Schalker. Raul Bobadilla macht's, aber der Ball landet auf dem Tornetz.

Tags: FC Augsburg

So. 05.04.2015, 15:30

Bundesliga, 27. Spieltag

0:0 (0:0)

SGL arena

Zuschauer: 30660

Schiedsrichter: Florian Meyer (Burgdorf)

Torschützen (Vorlagen)
Startaufstellung
  • 35
    M. Hitz
  • 20
    J.H. Hong
  • 5
    R. Klavan
  • 2
    P. Verhaegh
  • 13
    T. Werner
  • 21
    D. Kohr
  • 8
    M. Feulner
  • 10
    D. Baier
  • 19
    P.-E. Höjbjerg
  • 30
    Caiuby
  • 25
    R. Bobadilla
  • 1
    R. Fährmann
  • 4
    B. Höwedes
  • 31
    M. Nastasic
  • 32
    J. Matip
  • 23
    C. Fuchs
  • 27
    T. Barnetta
  • 12
    M. Höger
  • 7
    M. Meyer
  • 8
    L. Goretzka
  • 13
    E.M. Choupo-Moting
  • 25
    K.J. Huntelaar
Ersatzbank
1Alex ManningerTimon Wellenreuther40
12Abdul Rahman BabaSead Kolasinac6
16Christoph JankerDennis Aogo15
32Raphael FrambergerAtsuto Uchida22
9Shawn ParkerKevin-Prince Boateng9
22Dong-Won JiJefferson Farfan17
23Tim MatavzLeroy Sane19
Wechsel
15. Minute D. Aogo L. Goretzka
46. Minute J. Farfan C. Fuchs
65. Minute A. Baba P.-E. Höjbjerg
79. Minute D.W. Ji M. Feulner
84. Minute K.P. Boateng M. Meyer
90. Minute T. Matavz T. Werner
Karten
24. Minute Jeong-Ho Hong
26. Minute Matija Nastasic
34. Minute Joel Matip
46. Minute Dominik Kohr
55. Minute Tobias Werner
66. Minute Benedikt Höwedes
Statistik
-Tore-
21
Torschüsse
18
4
Ecken
4
21
Fouls
23
46.66
Ballbesitz in %
53.34
1
Abseits
0
   Gelb   
-Gelb-Rot-
-Rot-