Gazprom

05.06.2015

Wahlausschuss lässt vier Kandidaten für Aufsichtsratswahl zu

Am Sonntag, den 28. Juni 2015, findet in der VELTINS-Arena die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 statt. Einer der Tagesordnungspunkte ist die Wahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrates. Insgesamt hat der Wahlausschuss in drei Sitzungen vom 1. bis 3. Juni 13 Vereinsmitglieder, die ihre Bewerbung frist- und formgerecht eingereicht hatten, gehört. Daraus hat er vier Kandidaten zur Wahl zugelassen.

Stefan Schorlemmer, Vorsitzender des Wahlausschusses, erklärt: „Wir waren erfreut vom durchweg hohen Niveau der Bewerbungen. Gerne hätten wir mehr als die durch die Satzung möglichen vier Kandidaten zur Wahl auf der Mitgliederversammlung zugelassen. Am Ende einer demokratischen Entscheidungsfindung war das Ergebnis sehr eng.“

Die zugelassenen Kandidaten sind:

  • Stefan Blaschak, 46 Jahre, Unternehmer, Marl, Vereinsmitglied seit 2013
  • Dr. Andreas Horn, 52 Jahre, Selbständiger Arzt, Unternehmer, Heidelberg, Vereinsmitglied seit 1987
  • Ludger Wibbeke, 48 Jahre, Rechtsanwalt, Bankdirektor, Bergisch Gladbach, Vereinsmitglied seit 2003
  • Thomas Wiese, 48 Jahre, Unternehmer, Vorstand einer AG, Unna, Vereinsmitglied seit 2001

In den kommenden Tagen werden sich die Kandidaten auf schalke04.de noch ausführlicher vorstellen.