Gazprom

03.09.2015

S04 eröffnet Onlineshop für Fans in den USA

Der nächste Schritt auf dem Weg der Internationalisierung: Der FC Schalke 04 hat am Donnerstag (3.9.) seinen Onlineshop für Fans in den USA eröffnet. Unter schalke04store.com können die amerikanischen Anhänger der Königsblauen ab sofort S04-Fanartikel erwerben.

S04-Marketingvorstand Alexander Jobst erklärte: „Damit setzen wir ein weiteres Projekt innerhalb unserer langfristig angelegten Internationalisierungsstrategie um. Die USA sind für uns ein wichtiger Markt, deshalb freuen wir uns sehr, dass jetzt auch unsere amerikanischen Fans schnell und unkompliziert Fanartikel erwerben können.“

Die Distribution der S04-Fanartikel erfolgt aus Carlsbad, Kalifornien. Dadurch werden die Lieferzeiten für S04-Anhänger in Nord-, Mittel- und Südamerika deutlich verkürzt.

Aktuell zählen die Königsblauen in den USA drei offizielle Fan-Clubs und 83 Mitglieder; rund 35.000 amerikanische Anhänger verfolgen alle Neuigkeiten über die S04-Facebookseite sowie 12.000 über den S04-Twitter-Kanal. Jobst sieht hier noch großes Potenzial: „Die USA bieten uns riesige Möglichkeiten. Mittel- bis langfristig wollen und werden wir unsere Bekanntheit deutlich steigern.“

Mit Eröffnung des Onlineshops bauen die Königsblauen auch ihre Social-Media-Aktivitäten weiter aus. Innerhalb der Global-Page-Struktur der Facebookseite des S04 wird eine zusätzliche Seite mit landesspezifischen Inhalten für alle amerikanischen Anhänger eingerichtet, zusätzlich gibt es ab sofort einen vierten königsblauen Twitter-Kanal: Unter twitter.com/s04_us richtet sich Schalke 04 exklusiv an alle Fans in den USA.

Im Januar 2016 können die amerikanischen S04-Anhänger ihre Mannschaft auch hautnah erleben. Zur Vorbereitung auf die Rückrunde reist der FC Schalke 04 nach Orlando, Florida, und nimmt im Rahmen seines Trainingslagers auch am Florida Cup teil.

Tags: S04-Shop, Inside