Gazprom

Geis gewinnt Freiwurf Challenge bei NBA-Spiel

Johannes Geis zeigte sich sehr treffsicher von der Freiwurflinie. Copyright: firo sportphoto

Mannschaft und Trainerteam des FC Schalke 04 haben am Samstag (9.1.) das NBA-Spiel zwischen den Orlando Magic und den Washington Wizards besucht.

Johannes Geis hatte dabei einen großen Auftritt. Der Mittelfeldmann gewann in der ersten Viertelpause die Freiwurf-Pausen-Challenge, an der von jedem Teilnehmer des Florida Cups ein Spieler teilnahm. Der 22-Jährige leistete sich lediglich einen Fehlwurf.

„Es hat riesengroßen Spaß gemacht. Meine Mitspieler haben mich von der Tribüne aus super unterstützt“, sagt Geis, der sich im Vorfeld des Trainingslagers in einem teaminternen Shootout gegen Eric Maxim Choupo-Moting, Ralf Fährmann und Gerald Asamoah durchgesetzt hatte. Auf dem Feld sorgte zudem Maskottchen Erwin für Stimmung und erntete dafür viel Applaus von den amerikanischen Fans.

Der Besuch des Basketballspiels war für Geis und Co. eine willkommene Abwechslung neben dem vielen Training. „Wir arbeiten hart, um uns auf die Rückrunde vorzubereiten“, so der Mittelfeldspieler.