Gazprom

26.01.2016

Thilo Kehrer erhält Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2019

Ein weiterer Youngster bleibt Schalke 04 erhalten: Thilo Kehrer hat seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt bei den Königsblauen um drei Jahre verlängert und einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben.

„Es entspricht unserer Philosophie, junge Spieler aus den eigenen Reihen im Profibereich an den Club zu binden, wenn sie über das nötige Talent verfügen. Das besitzt Thilo, deshalb haben bereits im vergangenen Sommer einige Clubs um ihn gebuhlt“, erklärt Sportvorstand Horst Heldt. „Dazu muss jeder junge Spieler natürlich kontinuierlich hart an sich arbeiten, um den Sprung auch tatsächlich zu schaffen. Bei Andre Breitenreiter ist Thilo nun auf einem guten Weg und hat im Wintertrainingslager den nächsten Schritt gemacht.“

Der 19-jährige war 2012 vom VfB Stuttgart in die damalige Schalker U17 gewechselt. Kehrer kann sowohl in der Innenverteidigung als auch im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Der 1,85 Meter große U20-Nationalspieler kam bislang noch nicht in der Bundesliga zum Einsatz. Mit der U19 errang er im Sommer 2015 die deutsche A-Jugend-Meisterschaft.

Tags: Thilo Kehrer