Gazprom

28.01.2016

90 Minuten: Ein Abend unter Schalkern mit Rüdiger Abramczik

Die Abteilung Fanbelange des FC Schalke 04 lädt alle Anhänger am Dienstag, den 23. Februar, ab 19.04 Uhr zu einem weiteren Themenabend der beliebten Nostalgie-Reihe „90 Minuten - ein Abend unter Schalkern“ ein. Im Medienzentrum der VELTINS-Arena wird es dieses Mal ein Wiedersehen mit Rüdiger Abramczik geben.

Der „Flankengott“ feiert kurz zuvor, am 18. Februar, seinen 60. Geburtstag. Ein perfekter Anlass also, um mit der Ruhrpott-Legende auf sein bewegtes Leben und seine Karriere zurückzublicken.

Bereits mit 17 Jahren gab Abramczik am 11. August 1973 beim 0:3 in Stuttgart als seinerzeit jüngster Bundesligaspieler sein Debüt in der höchsten deutschen Spielklasse. Sein erstes A-Länderspiel ließ keine 04 Jahre auf sich warten. Der Rechtsaußen der Königsblauen feierte beim 5:0 gegen Nordirland am 27. April 1977 seinen Einstand im Team von Bundestrainer Helmut Schön.

Vor allem einer seiner ehemaligen Trainer staunte nicht schlecht. Hatte Max Merkel doch zu seiner Schalker Zeit behauptet: „Ehe er (Abramczik) Nationalspieler wird, werde ich Sänger an der Metropolitan Opera.“ In New York aufgetreten ist der österreichische Fußballlehrer bis zu seinem Tode im Jahre 2006 allerdings nicht.

Rüdiger Abramczik war der Flankengott aus dem Kohlenpott. Copyright: FC Schalke 04

Dieses ist aber nur eines der vielen Kapitel aus Abramcziks Karriere. Er war Spieler in der Bundesliga und der türkischen Süper Lig, hatte Trainerstationen in Deutschland, Österreich, Lettland und der Türkei, machte als gebürtiger Gelsenkirchener einen „Ausflug“ in eine Nachbarstadt - viele Themen also, die es zu besprechen und klären gilt… . Einige ehemalige Weggefährten des Flügelspielers werden ebenfalls vor Ort sein und Anekdoten aus der gemeinsamen Zeit zum Besten geben.

Alle Schalker können sich daher auf einen lustig-launigen Abend mit Abramczik freuen, der natürlich auch gerne alle Autogramm- und Fotowünsche erfüllen wird. Durch das Programm führt wie gewohnt Jörg Seveneick, der zahlreichen Anhängern als Stimme von Schalke TV bekannt sein dürfte. Der Eintritt beträgt 5 Euro.

Wer an diesem Abend teilnehmen möchte, wird gebeten, sich vorab per E-Mail unter tradition@schalke04.de anzumelden. Einlass ist um 18.30 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Parkmöglichkeiten auf dem P1 sind vorhanden.

Anfahrtshinweise

Tags: Fans