Gazprom

06.03.2016

Gelungenes Wochenende für U19, U17 und U16

Das Wochenende kann sich sehen lassen. U19 (1:0 bei Rot-Weiss Essen) und U16 (3:1 beim SC Verl) konnte ihre Gastspiele siegreich bestreiten. Die U17 überzeugte indes beim 2:2 im Derby-Heimspiel gegen Borussia Dortmund. Einzig die U23 war von den Leistungsteams der Knappenschmiede nicht am Ball – das Heimspiel gegen den SC Wiedenbrück wurde witterungsbedingt abgesagt.

U23 | Regionalliga West

Das Heimspiel der U23 gegen den SC Wiedenbrück am Samstag (5.3.) wurde witterungsbedingt abgesagt.

U19 | Junioren Bundesliga

Knapp, aber nicht unverdient gewann die königslaue U19 am Sonntag (6.3.) ihr Meisterschaftsspiel bei Rot-Weiss Essen mit 1:0. Eine Woche nach dem 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund bleiben die Schalker daher mit weiterhin einem Zähler Rückstand dem Spitzenreiter dicht auf den Fersen. | Zum Spielbericht

U17 | Junioren Bundesliga

Remis im U17-Derby! In einem sehr ansehnlichen Spitzenspiel trennten sich der Tabellendritte S04 und Tabellenführer Borussia Dortmund am Sonntag (6.3.) in Ückendorf mit 2:2. Dabei lagen die Königsblauen zweimal zurück, glichen jedoch durch Treffer von Forian Krüger und Nassim Boujellab beide Mal wieder aus. Chef-Trainer Frank Fahrenhorst zeigte sich nach dem Duell zufrieden: „Ich bin stolz darauf, wie wir gegen den Tabellenführer aufgetreten sind.“ | Zum Spielbericht

U16 | Westfalenliga

Auswärtssieg für die U16: Am Sonntag (6.3.) setzten sich die Königsblauen beim SC Verl mit 3:1 durch. Es war insgesamt eine offene geführte Partie; etwas zu offen für den Geschmack von Chef-Trainer Stephan Schmidt. „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit dem Spiel nicht“, sagte der Fußballlehrer. | Zum Spielbericht