Gazprom

18.03.2016

2:1 gegen die Fohlen - S04 springt auf Platz vier

Der FC Schalke 04 hat am Freitag (18.3.) einen ganz wichtigen Dreier eingefahren. Im Duell mit Borussia Mönchengladbach setzte sich die Mannschaft von Andre Breitenreiter dank eines Eigentores von Martin Hinteregger (59.) und einem Treffer von Leon Goretzka (83.) mit 2:1 durch und überflügelte die Fohlen damit in der Tabelle.

Taktik und Personal

In der Startelf gab es nach dem 0:2 bei Hertha BSC insgesamt fünf Veränderungen. Auf der rechten Abwehrseite begann Sascha Riether für Junior Caicara, der in Berlin die fünfte Gelbe Karte der laufenden Saison gesehen hatte. Die Doppel-Sechs bildeten Pierre-Emile Hojbjerg und Leon Goretzka. Letzterer feierte nach auskurierter Schultereckgelenksprengung sein Comeback und nahm den Platz von Johannes Geis ein. Zudem rückten Sead Kolasinac, Leroy Sane und Franco Di Santo für Dennis Aogo, Younes Belhanda und Klaas-Jan Huntelaar ins Team.

Anzeige

Ralf Fährmann mit starker Leistung

In den ersten Minuten hatte der S04 etwas mehr vom Spiel und versuchte, sich in der gegnerischen Hälfte festzusetzen. Die Fohlen standen tief, überließen den Knappen zunächst viel Raum und setzten auf Konter. Mit zunehmender Spieldauer agierten die Gäste dann aber immer angriffslustiger und suchten ab der zehnten Minute auch den Abschluss. Die quirlige Offensive der Elf vom Niederrhein um den Ex-Schalker Raffael sorgte dabei mit ihrem schnellen Umschaltspiel so manches Mal für Gefahr. Ralf Fährmann war aber mehrfach auf dem Posten und hielt seinen Kasten mit teilweise überragenden Paraden sauber. Auch sein Gegenüber Yann Sommer konnte sich zweimal auszeichnen, so dass torlos die Seiten gewechselt wurden.

Leon Goretzka trifft bei seinem Comeback zum Sieg

Die Borussen hielten nach der Pause den Druck aufrecht und kamen schnell zu weiteren Chancen. Zudem stand Mönchengladbach defensiv gut, sodass sich die Königsblauen nicht entfalten konnten. Fast wie aus dem Nichts gingen die Knappen dann nach 59 Minuten in Führung. Den Treffer erzielte allerdings ein Gästespieler. Martin Hinteregger bugsierte die Kugel nach einem kuriosen Klärungsversuch über die eigene Linie, nachdem Leroy Sane zuvor auf der Außenbahn Tempo aufgenommen und den Ball vors Tor gebracht hatte. In der Folgezeit machte der VfL weiterhin Druck und kam in der 79. Minute durch Andreas Christensen zum Ausgleich. Der S04 hatte aber wenig später die richtige Antwort parat und traf in Person von Leon Goretzka. Der Comebacker vollendete ein Sane-Zuspiel, das Granit Xhaka noch leicht abfälschte. Das 2:1 des Mittelfeldmanns war gleichzeitig der Endstand. Denn auch in der Folge vereitelte Ralf Fährmann zahlreiche Großchancen der Gäste mit überragenden Paraden.

Fazit und Ausblick

Zweifelsohne hatten die Gäste mehr vom Spiel und die besseren Möglichkeiten. Aber im Fußball zählen nun einmal die Tore - und davon gelang Schalke eines mehr. Zudem erwischte Ralf Fährmann einen ganz starken Tag und war einmal mehr der Rückhalt seines Teams.

Nach der Länderspielpause, in der viele S04-Profis für ihre Heimatländer am Ball sein werden, sind die Königsblauen am Samstag (2.4.) um 15.30 Uhr beim FC Ingolstadt gefordert.

Die Höhepunkte

10. Minute: Raffael setzt zum Solo an und nagelt die Kugel aus 17 Metern knapp rechts am Tor vorbei.

15. Minute: Thorgan Hazard kommt im Strafraum aus halbrechter Position zum Abschluss. Ralf Fährmann ist bei dem Flachschuss aber schnell unten und hat das Ding.

24. Minute: Sascha Riether schlägt eine scharfe Flanke von der rechten Seite. Fabian Johnson fälscht den Ball tückisch Richtung eigenes Tor ab. Yann Sommer kann in höchster Not zur Ecke klären.

34. Minute: Raffael setzt sich gegen zwei Knappen im Sechzehner durch und schließt dann aus acht Metern halblinker Position ab. Ralf Fährmann kann den Ball wegfausten.

37. Minute: Leroy Sane setzt Max Meyer 18 Meter zentral vor dem Tor ein. Der Youngster zieht ab, aber Yann Sommer kann den Schuss parieren. Im direkten Gegenzug kommt Lars Stindl aus 16 Metern zum Abschluss. Ralf Fährmann wehrt das Leder mit einem starken Reflex zur Ecke ab.

44. Minute: Thorgan Hazard flankt denn Ball aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten. Lars Stindl kommt aus kurzer Distanz dran, doch Schalkes Keeper pariert einmal mehr überragend.

47. Minute: Ralf Fährmann pariert einen Schuss von Thorgan Hazard aus 17 Metern.

48. Minute: Raffael steht plötzlich vor Ralf Fährmann, trifft aber aus nicht optimalem Winkel nur das Außennetz.

59. Minute - Tor für Schalke: Leroy Sane nimmt Havard Nordtveit im Mittelfeld den Ball ab. Anschließend zündet der Mittelfeldmann den Turbo, versetzt einen Gegenspieler und schlägt einen Querpass. Bei einem Klärungsversuch schießt Martin Hinteregger dann Nordtveit an, von diesem prallt die Kugel zurück zum Österreicher - und von dort ins Tor.

64. Minute: Mahmoud Dahoud zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Versuch klatscht den die Latte.

79. Minute - der Ausgleich: Andreas Christensen geht mit nach vorne. Der aufgerückte Abwehrmann wird von Lars Stindl ganz stark in Szene gesetzt und schließt dann aus elf Metern ab. Ralf Fährmann ist dran, beim Schuss des Dänen aber letztendlich machtlos.

83. Minute - 2:1 für Königsblau: Leroy Sane steckt von rechts ins Zentrum zu Leon Goretzka durch, der Platz hat und es mit links versucht. Granit Xhaka fälscht noch ab. Die Kugel prallt vom linken Innenpfosten unhaltbar für Yann Sommer ins Tor.

89. Minute: Ralf Fährmann kratzt einen Kopfball von Andreas Christensen von der Linie. Im Nachschuss scheitert Raffael am Pfosten.

Fr, 18.03.2016, 20:30

Bundesliga, 27. Spieltag

2:1(0:0)

VELTINS-Arena

Zuschauer: 62271

Schiedsrichter: Marco Fritz

Torschützen (Vorlagen)
1:059. MinuteM. Hinteregger (ET)
1:179. MinuteA. Christensen (L. Stindl)
2:183. MinuteL. Goretzka (L. Sané)
Startaufstellung
  • 1
    R. Fährmann
  • 8
    L. Goretzka
  • 6
    S. Kolasinac
  • 33
    R. Neustädter
  • 32
    J. Matip
  • 27
    S. Riether
  • 23
    P. Højbjerg
  • 7
    M. Meyer
  • 9
    F. Di Santo
  • 21
    A. Schöpf
  • 19
    L. Sané
  • 1
    Y. Sommer
  • 30
    N. Elvedi
  • 19
    F. Johnson
  • 5
    M. Hinteregger
  • 3
    A. Christensen
  • 6
    H. Nordtveit
  • 8
    M. Dahoud
  • 34
    G. Xhaka
  • 13
    L. Stindl
  • 10
    T. Hazard
  • 11
    R. Caetano de Araújo
Ersatzbank
34Fabian GieferTobias Sippel21
2Marvin FriedrichRoel Brouwers4
15Dennis AogoJulian Korb27
5Johannes GeisPatrick Herrmann7
11Younes BelhandaIbrahima Traoré16
13Eric Maxim Choupo-MotingJonas Hofmann23
25Klaas-Jan HuntelaarAndré Hahn28
Wechsel
61. Minute D. Aogo A. Schöpf
70. Minute I. Traoré F. Johnson
75. Minute P. Herrmann M. Dahoud
76. Minute Y. Belhanda M. Meyer
81. Minute A. Hahn T. Hazard
88. Minute M. Friedrich L. Sané
Karten
64. Minute S. Kolasinac
Statistik
  Tore 
6
Torschüsse
22
2
Ecken
5
11
Fouls
10
36.7
Ballbesitz in %
63.3
1
Abseits
3
 Gelb-
-Gelb-Rot-
-Rot-