Gazprom

S04 beendet 2018 Partnerschaft mit adidas

Der FC Schalke 04 hat sich nach längeren Gesprächen über eine mögliche Fortsetzung der langjährigen Partnerschaft mit adidas dazu entschieden, das Angebot zur Verlängerung der Zusammenarbeit nicht anzunehmen.

Marketing–Vorstand Alexander Jobst erläutert die Beweggründe für den Wechsel: „In unserer Entscheidungsfindung der letzten Monate lag das Augenmerk auf drei wesentlichen strategischen Punkten: Wertschätzung, Wirtschaftlichkeit und Identität. Wir haben uns deshalb entschieden, das Angebot zur Verlängerung mit adidas nicht anzunehmen und bedanken uns an dieser Stelle ausdrücklich für die jahrzehntelange Zusammenarbeit, die wir selbstverständlich im Sinne der Partnerschaft bis zum Ende der Vertragslaufzeit am 30.06.2018 erfolgreich weiterführen werden.“

Auf der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 am kommenden Sonntag, den 25. Juni 2017, wird Alexander Jobst die Mitglieder darüber näher informieren.

Tags: Partner, Inside