Gazprom

Bewegendes Gedenken an die Verstorbenen

Copyright: Karsten Rabas

Bewegender Moment bei der Mitgliederversammlung. In emotionalen Minuten hat der S04 der verstorbenen Mitglieder des vergangenen Jahres gedacht.

Getragen von dezenten königsblauen Klavierklängen liefen die Namen von 212 Verstorbenen der Vereinsfamilie über die großen Leinwände. Exemplarisch waren einige von ihnen im Bild zu sehen.

Darunter Günter Siebert, der den Verein als Spieler mit der Deutschen Meisterschaft von 1958 und später als Präsident mehr als 30 Jahre lang prägte, Werner Cremers, Spieler in der schweren Nachkriegszeit, das ehemalige Wahlausschuss-Mitglied Dr. Klaus Pantförder, Peter Post, Mitglied im Ehrenpräsidium, der ehemalige Aufsichtsrat Andres Schollmeier und Ulrich van den Berg, einer von Schalkes Rettern nach dem Bundesliga-Skandal.

Tags: Mitglieder