Gazprom

24.07.2017

S04 reist ins Trainingslager nach Mittersill

Die Königsblauen reisen am Dienstag (25.7.) zum zweiten Mal nach 2016 ins Trainingslager nach Mittersill. In Österreich möchte Chef-Trainer Domenico Tedesco gemeinsam mit seiner Mannschaft weiter an den konditionellen Grundlagen sowie am spielerischen Feinschliff für die anstehende Saison arbeiten.

Neben zahlreichen Trainingseinheiten auf dem Sportgelände des SC Mittersill stehen für den FC Schalke 04 auch zwei Testspiele auf dem Programm. Die erste Begegnung steigt bereits am Mittwoch (26.7.) gegen den achtfachen aserbaidschanischen Meister Neftchi Baku. Gespielt wird um 18 Uhr in Neukirchen. Das zweite Spiel findet am Sonntag (30.7.) im Waldstadion in Mittersill statt. Gegner ist SD Eibar aus der spanischen Primera Division.

Ein Höhepunkt für viele der mitreisenden Fans sowie die S04-Anhänger vor Ort wird die Blau-Weiße Nacht sein. Der gemeinsame Abend mit Spielern und Anhängern hat Tradition bei den Knappen und wird von der Abteilung Fanbelange organisiert. Über den Termin und den Ablauf werden Fans im Trainingslager rechtzeitig durch die Abteilung Fanbelange vor Ort informiert.

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH ist seit März 2016 Tourismuspartner der Königsblauen. In der in Österreich im Süden des Salzburger Landes gelegenen Ferienregion befindet sich das mit knapp 2.000 km² größte Naturschutzgebiet Mitteleuropas. Der Nationalpark Hohe Tauern bietet mit 300 Gipfeln über 3.000 Meter, unzähligen Gletschern, Wasserfällen und Bergseen sowie einer der schönsten Panoramastraßen Europas, der Großglockner Hochalpenstraße, ein ganzjähriges unvergessliches Naturerlebnis.