Gazprom

Mannschaftsbetreuer: Noch näher am Verein

Die Mitglieder des FC Schalke 04 e. V. verfügen über umfangreiche Entscheidungsrechte im Verein, die sie mindestens einmal im Jahr auf der Mitgliederversammlung nutzen können. Über 140.000 Mitglieder haben die Königsblauen aktuell, von denen rund die Hälfte nicht im Ruhrgebiet lebt. Weil aber sämtliche Mitglieder die Möglichkeit haben sollen, gut informiert den S04 mitzugestalten, sind inzwischen die Mannschaftsbetreuer am Ball.

Seit September 2014 gibt es das Projekt Mannschaftsbetreuer. Begonnen hat es in Mittelfranken, wo nach einem Bewerbungsverfahren mit Jochen Lechner der erste Mannschaftsbetreuer gefunden wurde. Bis heute sind in 24 Mannschaftsbetreuer-Regionen insgesamt 34 Mannschaftsbetreuer tätig.

Der ehrenamtlich tätige Mannschaftsbetreuer ermöglicht es allen Vereinsmitgliedern unabhängig vom Wohnort noch näher an ihrem Verein zu sein. Seine Aufgaben: Mitglieder vernetzen, ihre Meinungen einholen und aus erster Hand rund um den FC Schalke 04 informieren, in beide Richtungen kommunizieren. Der Mannschaftsbetreuer fungiert als Bindeglied zwischen Verein und seinen Mitgliedern in der jeweiligen Region, er macht die Kommunikation des Vereins persönlicher, gibt dem S04 sozusagen ein Gesicht. Zum Beispiel dadurch, dass er einmal im Jahr eine große Veranstaltung mit offiziellen Repräsentanten der Knappen organisiert, den kontinuierlichen Austausch auf digitalen Kanälen und bei einem Stammtisch fördert oder bei sozialen Vereinsprojekten hilft.

Nach der erfolgreichen Projektinitiierung sollen nun die Mannschaftsbetreuer in Ihren Regionen etabliert werden. Einmal im Monat sendet der Mannschaftsbetreuer einen Newsletter an die Mitglieder in der Region, in dem einerseits über ein aktuelles Thema aus Gelsenkirchen berichtet wird und andererseits aktuelle Termine und Informationen aus der Region bekanntgegeben werden. So sollen alle Mitglieder in den Regionen das Vereinsleben vor Ort erleben und mitgestalten können.

Bei Fragen, Veranstaltungsvorschlägen, Lob und Kritik sowie Ideen rund um den Verein kann sich jeder Schalker gerne an den Mannschaftsbetreuer seiner Region wenden. Eine Auflistung aller Mannschaftsbetreuer ist in der Box rechts auf dieser Seite zu finden.

Nähere Informationen zum Projekt können auch unter mannschaftsbetreuer@schalke04.de angefordert werden.

04 Fragen an Florian Hartmann (Leiter Mitgliederabteilung S04)

1. Mannschaftsbetreuer – der heißt doch heute Teammanager …

Den Namen haben wir in Anlehnung an Charly Neumann gewählt, der zu seiner Zeit der zentrale Ansprechpartner für die Mannschaft war und sich um alles gekümmert hat. Auch unsere Mannschaftsbetreuer sollen für alle S04-Mitglieder in ihrer jeweiligen Region da sein. Den guten, alten Charly können und wollen wir natürlich gar nicht ersetzen, sondern vielmehr eine Tradition des Sich-Kümmerns pflegen. Der Mannschaftsbetreuer ist ein Kümmerer und Ansprechpartner.

2. Mit welchem Ziel?

Wir wollen allen Mitgliedern die Möglichkeit geben, das Vereinsleben in seinen vielen Facetten zu erleben und Schalke zu leben. Mitglieder in und um Gelsenkirchen haben es einfacher, mit dem S04 in Kontakt zu kommen. Sie können neben den Spielen sozusagen mal eben Veranstaltungen der Abteilung Fanbelange besuchen, beispielsweise „Anne Theke“ oder „90 Minuten – Ein Abend unter Schalkern“. Rund 65 Prozent unserer Mitglieder leben aber nicht im Ruhrgebiet. Ihnen möchten wir ebenfalls die Möglichkeit bieten, in regelmäßigen Abständen ähnliches erleben zu können und ebenso informiert zu sein wie die Schalker im Ruhrgebiet, die schon allein durch die regionalen Medien mehr mitbekommen.

3. Wie soll die Zusammenarbeit zwischen Mannschaftsbetreuer und Fanclubs aussehen?

Mannschaftsbetreuer sollen den Kontakt zu den SCFV-Bezirksleitern in ihrer Region und zu den Fanclubs suchen. Wir glauben, dass eine enge Kooperation für beide gut und gedeihlich ist: Auf der einen Seite haben die Fanclubs dadurch die Möglichkeit, auf Mitglieder zuzugehen, die noch nicht in einem Fanclub sind, und auf der anderen Seite hat der Club die Möglichkeit, auf Fanclubmitglieder zuzugehen, die vielleicht noch nicht zur Vereinsfamilie gehören.

4. Jetzt wurde das Projekt in 24 Regionen initiiert, in denen insgesamt 34 Mannschaftsbetreuer tätig sind. Was passiert nun in diesen Regionen?

Zunächst einmal möchten wir, dass sich die neuen Mannschaftsbetreuer weiter in Ihren Regionen etablieren. Dazu senden die Mannschaftsbetreuer regelmäßig einen aktuellen Newsletter an alle Mitglieder. Außerdem möchten wir in den Regionen gemeinsame Stammtische einrichten, sodass sich die Mitglieder untereinander besser vernetzen können. Des Weiteren planen wir momentan eine zweite Veranstaltungsreihe. Nach den Informationsveranstaltungen in diesem Jahr möchten wir im kommenden Jahr wieder mit Repräsentanten und Gästen aus Gelsenkirchen in die unterschiedlichen Regionen reisen. Die Organisation dieser Veranstaltungen übernehmen die Mannschaftsbetreuer.

Mitgliederservice

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 18 Uhr | Samstag 9 bis 14 Uhr
Hotline: 01806 | 150810 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz; max. 0,60 €/Anruf aus dem Mobilfunknetz)
E-Mail: mitglied@schalke04.de
Mannschaftsbetreuer: mannschaftsbetreuer@schalke04.de

Weitere Infos

Flyer zum Thema Mannschaftsbetreuer

Region Name  
Mittelfranken Jochen E-Mail
Magdeburg Uwe E-Mail
Hamburg Fabian & Dirk E-Mail
Bielefeld/Paderborn Kai & Thorsten E-Mail
Frankfurt Max & Paul E-Mail
Stuttgart Maria & Thomas E-Mail
Freiburg Dennis E-Mail
Sauerland Markus E-Mail
Berlin Louisa & Holger E-Mail
Potsdam Sebastian E-Mail
München Nadine & Martin E-Mail
Regensburg Florian & Daniel E-Mail
Bremen Andreas E-Mail
Hannover Erik & Marcel E-Mail
Leipzig Ralf E-Mail
Marburg Marc E-Mail
Lübeck Stefan E-Mail
Bonn Dirk E-Mail
Koblenz Andy E-Mail
Münster Tobias E-Mail
Kassel/Göttingen Uwe & Wolfgang E-Mail
Saarbrücken Sven E-Mail
Mannheim Tabea & Thilo E-Mail
Erfurt Stefan E-Mail