Gazprom

31.01.2017

Traditionself siegt bei Soccerturnier in Velbert

Direkt vor ihrer Haustür konnte die Schalker Traditionself beim erstmals ausgetragenen „Kick’n Body Soccercup“ den Turniersieg einfahren. Im Emka Sportzentrum trafen 12 Betriebsmannschaften aus der Region auf die Traditionsmannschaften von Borussia Mönchengladbach, des BVB, S04 und einer zusammenstellte Auswahl von Ex-Profis.

Zum Auftakt der Vorrunde konnten sich die Schalker Oldies mit 3:1 gegen TAS Emotional Marketing durchsetzen. Nach einem 4:4 gegen WEPA Verpackung wurde durch ein 3:1 gegen „Der Reiseprinz“ der Gruppensieg gesichert. Im Viertelfinale ging es dann gegen den Revier-Rivalen aus Dortmund, der nach einer packenden Partie im Neunmeterschießen mit 9:8 geschlagen werden konnte. Das Halbfinale wurde gegen die Ex-Profi-Auswahl von "Kick'n Body" mit 2:1 gewonnen. Im Finale konnte die Traditionself gegen Vorrundengegner TAS erneut mit 3:1 gewinnen und sicherte sich so den Turniersieg.

Teilnehmer der Traditionself

Bieber, Siegmar
Fichtel, Klaus
Goebel, Jürgen
Gronwald, Detmar
Kruse, Thomas
Landgraf, Willy
Herget, Matthias
Klosterköther, Andreas
Kreutzer, Alfred
Kuipers, Gerard
Lewejohann, Rene
Nowak, Gerd
Osigus, Christof
Schwiderowski, Markus
Thon, Olaf
Waldoch, Tomasz
Yavuz, Ümit