Gazprom

11.04.2017

11:2-Sieg in Heiligenrode

Am Sonntag (9.4.) war die Traditionself bei ihrem Freiluft-Auftakt zu Gast im Heiligenröder Stadion "Am Park" gegen die Alten Herren TSV Heiligenrode. Bei strahlendem Sonnenschein besiegten die Schalker Oldies die Gastgeber aus Nordhessen ungefährdet mit 11:2. Beim Schalker Personal ergab sich eine kurzfristige Änderung: Jürgen Goebel sprang für die etatmäßigen Torhüter ein und vertrat diese glänzend.

Kurz bevor das Ergebnis zweistellig wurde, fielen in der Partie in Heiligenrode nur Schalker Treffer. Olivier Caillas (3), Andre Dohm und Sven Laumann (je 2) sowie Ümit Yavuz und Reiner Edelmann schraubten das Ergebnis auf 9:0 für den S04, ehe den Gastgebern zum 1:9 der erste Treffer gelang. Mit einem sehenswerten und unhaltbaren Freistoß kamen diese dann noch zum 2:9, danach erhöhten Meric Yavuz und Olivier Caillas mit seinem vierten zum 11:2-Endstand.

Anschließend war die Traditionself zu einem reichhaltigen Buffet eingeladen, wo beim Bier nochmal ausgiebig diskutiert und Autogrammwünsche erfüllt wurden.

Jürgen Goebel vertrat die etatmäßigen Torhüter glänzend.

Teilnehmer der Traditionself

Blaumann, Andreas
Caillas, Olivier
Dohm, Andre
Edelmann, Reiner
Fichtel, Christopher
Fichtel, Klaus
Goebel, Jürgen
Gronwald, Detmar
Herget, Matthias
Hübener, Wolfgang
Kuipers, Gerard
Landgraf, Willi
Laumann, Sven
Marquardt, Klaus
Rexforth, Lars
Thon, Olaf
Waldoch, Tomasz
Yavuz, Meric
Yavuz, Ümit