Gazprom

30.05.2017

9:2-Sieg bei Fanclub Schwälmer Knappen

Auf Einladung des S04-Fanclubs "Schwälmer Knappen Obergrenzebach" spielte die Traditionself am Samstag (27.5.) auf Sportplatz "Am Leydesberg" in Obergrenzebach. Bei strahlendem Sonnenschein erlebten die ca. 800 Zuschauer ein temporeiches Spiel über 2x40 Minuten, das die Schalker Oldies mit 9:2 (3:1) für sich entscheiden konnten.

Es dauerte eine Viertelstunde, bis der erste Treffer zu verzeichnen war, Rene Lewejohann erzielte das 0:1 (15.). Direkt danach erhöhte Sven Laumann auf 0:2 (16.), ehe die Gastgeber zehn Minuten später zum 1:2-Anschlusstreffer kamen (26.). Kurz vor der Pause stellte Martin Max mit seinem 1:3 den alten Abstand wieder her (36.).

In der zweiten Spielhälfte kam die Traditionself dann besser ins Rollen. Adrian Czyszczon erhöhte auf 4:1 (48.) und durch einen Dreifachschlag von Rene Lewejohann (50.),  Reiner Edelmann (51.) und Sven Laumann (52.) konnte der Spielstand auf 1:7 geschraubt werden. Jürgen Goebels 1:8 (57.) folgte der zweite Treffer der Gastgeber (61.), ehe Sven Laumann den 2:9-Endstand (78.) herstellte.Nach der Partie wurde in einer Gaststätte im Ort bei gutem Essen und ein Bierchen das Spiel analysiert. Zum Ende wurden die zahlreichen Autogramm- und Fotowünsche im Vereinsheim mit einem gemeinsamen Abschlußfoto erfüllt.

Teilnehmer der Traditionself

Bönighausen, Siegfried
Czyszczon, Adrian
Edelmann, Reiner
Fichtel, Christopher
Fichtel, Klaus
Herget, Matthias
Goebel, Jürgen
Gronwald, Detmar
Klosterköther, Andreas
Kruse, Thomas
Kuipers, Gerard
Laumann, Sven
Lewejohann, Rene
Magnier, Marc
Marquardt, Klaus
Max, Martin
Nowak, Gerd
Rexforth, Lars
Schulz, Ralf
Thon, Olaf