Gazprom

03.08.2017

8:2 im Lokalduell bei Rotthausen Allstars

Am Samstag (29.7.) traten die Schalker Oldies zu einem echten Lokalduell bei den Rotthausen Allstars an. Die mehr als stattliche Kulisse von rund 2.000 Zuschauern erlebte in der Partie über 2x40 Minuten eine dominante Traditionsmannschaft, die dies jedoch zunächst nicht in vuiele Tore ummünzen konnte. Am Ende stand aber ein 8:2-Sieg zu Buche.

Nach dem Auftakttreffer zum 0:1 durch Mike Büskens (8+1. Minute) sprangen zunächst keinen weiteren Treffer für den S04 heraus. Erst nach etwas mehr als einer halben Stunde konnte Rene Lewejohann zum 0:2 erhöhen (31.). Kurz vor der Pause konnten die wackeren Rotthauser auf 1:2 verkürzen (39.).

Nach dem Pausentee legte die Traditonself dann los wie die Feuerwehr und schraubte das Ergebnis schnell in die Höhe. Ümit Yavuz legte einen blitzsauberen Hattrick hin (42., 43. und 46. Minute) und auch Siegmar Bieber ließ sich mit einem Doppelpack (56. und 68. Minute) nicht lumpen. Nach diesen fünf Schalker Treffern konnten die Allstars noch einmal auf 2:7 verkürzen (75.), ehe Klaus Marquardt mit dem 2:8 (78.) für den Schlusspunkt sorgte.

Anschließend wurde bei zünftigem Essen und ein Bierchen gemütlich mit zahlreichen Bekannten beisammengesessen und die zahlreichen Autogramm- und Fotowünsche erfüllt.

Teilnehmer der Traditionself

Abramczik, Rüdiger
Anderbrügge, Ingo
Bieber, Siegmar
Büskens, Mike
Blaumann, Andreas
Edelmann, Reiner
Fichtel, Christopher
Fichtel, Klaus
Fischer, Klaus
Goebel, Jürgen
Gronwald, Detmar
Herget, Matthias
Hübener, Wolfgang
Karaca, Ayhan
Klosterköther, Andreas
Kreutzer, Alfred
Kruse, Thomas
Landgraf, Willi
Dr. Langhorst, Armin
Laumann, Sven
Lewejohann, Rene
Marquardt, Klaus
Max, Martin
Möllensiep, Mike
Nowak, Gerd
Schulz, Ralf
Schwiderowski, Markus
Yavuz, Ümit